Ihr Mietshaus in guten Händen

Bei der Verwaltung Ihrer vermieteten Immobilie agieren wir für Sie als Bevollmächtigte. So können wir Sie am besten entlasten.

 

 
  • Seit über 20 Jahren vertrauen wir auf Frau Paulsen und ihr Team. Und das natürlich aus gutem Grund.

  • Am meisten beeindruckt hat mich das immense Detailwissen von Frau Paulsen und die Geduld und Freude, mit der sie die Dinge erklärt.

  • Das Team der Hausverwaltung Paulsen ist immer für uns da, wenn wir sie brauchen. Hier ist der Kunde wirklich noch König… das gibt es heutzutage ja nicht mehr oft…

  • Ich finde es sehr vertrauenerweckend, dass Frau Paulsen langjährige Mitarbeiter hat, die im Thema sind. Hier hat man es eben nicht heute mit dem und morgen mit dem zu tun, sondern mit einem eingespielten Team.

 

 

Mitgliedschaft im Verband der NRW-Immobilienverwalter

IGZ - Bundesverband Interessengemeinschaft Zwangsverwaltung e.V.

Mietverwaltung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer professionellen Verwaltung Ihres Mietshauses. Der Umfang unserer Verwaltertätigkeit richtet sich ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen:

Wünschen Sie sich eine Mietverwaltung als Komplettbetreuung, entlasten wir Sie gerne und zuverlässig durch die Gesamtverwaltung Ihres Mietshauses. Wenn Sie aber eventuell einige Aufgaben selbst übernehmen möchten, werden wir für Sie in den ergänzenden Teilbereichen tätig.

Unser Leistungsportfolio für die Verwaltung von Mietshäusern

Sonderleistungen

  • Ausfertigung von Mietverträgen
  • Wohnungsabnahmen und -übergaben bei Mieterwechsel mit Erstellung eines Abnahme- bzw. Übergabeprotokolls
  • Besichtigungsfahrten bei Neuvermietung
  • Mietzahlungs- und Räumungsklagen
  • Nebenkostenklagen
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen
  • Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen im Rahmen der Vergleichsmiete, aufgrund von Wertsicherungsklauseln und in sonstigen Fällen, in denen sich der Mieterhöhungsbetrag nicht unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt.
  • Betreuung und Überwachung von Umbauten, Ausbauten, Modernisierungen und größeren Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen.
  • Beschaffung von Grundstücksunterlagen bei Behörden etc.